Aktion: Stipendien...
...für Ausbildungen an Universitäten, Ingenieur- und weiterführenden Schulen


Hilfe zur Selbsthilfe
Hilfe zum Studium...

Mit Vollendung des achtzehnten Lebensjahres endet normalerweise eine Patenschaft.
Wenn das Patenkind jedoch ein Studium an einer Universität oder Ingenieurschule aufnimmt oder eine weiterbildende Schule besucht, so kann, nach Feststellung der Bedürftigkeit, ein Schulgeld bzw. eine Unterstützung gewährt werden.
Die Auszahlung der Unterstützung erfolgt zu 100 Prozent und wird jährlich ausbezahlt. Der Stipendiat hat einen Nachweiß zu erbringen, daß die besagte Lehreinrichtung besucht wird bzw. besucht wurde. Das kann durch ein Zertifikat geschehen oder z.B. durch Vorlage seines Zeugnisses welches wir dem Stipendien-Geber dann gerne weiter reichen wollen.

Beachten Sie bitte bei Einsicht eines Zeugnisses, daß eine 5 in einem Russischen Schuleugnis vergleichbar mit einer 1 in einem Deutschen Schulzeugnis ist.